Erschreckende Zahlen – im Jahr 2017 ereigneten sich allein im Raum Niedersachsen 12.900 Unfälle auf Baustellen. Viele dieser Unfälle hätten vermutlich vermieden werden können, wenn man sich im Vorfeld verstärkt auf den Arbeitsschutz auf Baustellen konzentriert bzw. entsprechende Maßnahmen ergriffen hätte.

Die Ursachen für die mangelhafte Umsetzung bzw. den Verzicht von Arbeitsschutzmaßnahmen sind das hohe Auftragsvolumen der Baufirmen und der daraus resultierende massive Zeitdruck, unter dem die Beschäftigten arbeiten.  

Die NOZ hat es gut zusammengefasst:

https://www.noz.de/lokales-dk/ganderkesee/artikel/1578512/gewerkschaft-bauboom-und-zeitdruck-schuld-an-unfaellen